Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

tolingo – Ihr Experte für DSGVO-Übersetzungen und mehrsprachige Datenschutzerklärungen

Datenschutzgrundverordnung DSGVO Übersetzung

Die in 2016 von der EU beschlossene Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) tritt am 25.05.2018 in Kraft und führt zu einer europaweiten Vereinheitlichung des Datenschutzgesetzes. Bei Nichteinhaltung dieser Norm drohen nach Art. 83 (5) DSGVO Bußgelder in Höhe von bis zu 20 Mio. Euro. Trotz dieser Strafandrohung haben bis heute erst 19%* der deutschen Unternehmen die neuen Vorgaben umgesetzt. Das unterstreicht die große Unsicherheit und Verwirrung zum Thema DSGVO. Experten erwarten dadurch in den nächsten Wochen verstärkt Abmahnwellen.

Neben der Vielzahl an Herausforderungen in Bezug auf personenbezogene Daten müssen vor allem auch die strengen Vorgaben beim Einsatz von mehrsprachigen Webseiten beachtet werden. Diese erfordern eine vollständige Bereitstellung der Datenschutzerklärung in mehrsprachiger Ausführung für ausländische Kunden.

Folgende Anforderungen leiten sich daraus für Sie ab:

  1. Wer in Deutschland eine ausschließlich deutsche Webseite betreibt, muss die Sprachanforderungen der DSGVO nicht weiter beachten.
  2. Wird in Deutschland eine mehrsprachige Webseite betrieben, ist jeder Betreiber verpflichtet, seine Datenschutzerklärung nach deutschem Recht DSGVO-konform anzubieten und diese seinen Kunden auf der Webseite „leicht und verständlich“ in den angebotenen europäischen Sprachen zur Verfügung zu stellen. Dafür ist eine präzise juristische Fachübersetzung ausreichend, wenn sich diese an Vorgaben der EU für die jeweilige Landesprache hält.
  3. Für Geschäfte zwischen europäischen und nichteuropäischen Ländern ist jedoch eine landesspezifische, rechtliche Neufassung notwendig. Da es zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Rechtsprechung oder Präzedenzfälle zur DSGVO gibt, ist es riskant, nur die europäischen Sprachen zu berücksichtigen. Vielmehr empfiehlt sich aktuell, die relevanten Texte in alle auf der Webseite angebotenen Sprachen übersetzen zu lassen.

tolingo möchte seinen international agierenden Kunden einen perfekten Service zu den Herausforderungen der DSGVO bieten. tolingo erstellt eine DIN-konforme Übersetzung der Texte (ISO 17100 und ISO 9001 zertifiziert) und prüft nicht nur anhand des Ausgangstextes, sondern auch gegen den ursprünglichen Datenschutzerlass des Ziellandes. Damit passen wir Formulierung und Terminologie exakt auf die Anforderungen der jeweiligen EU-Mitgliedsstaaten an.

tolingo hat dafür bereits im Frühjahr 2018 eine Vielzahl von berufserfahrenen, juristischen Fachübersetzern engagiert. Zusätzlich wurde ein speziell für die Datenschutzanforderungen nach DSGVO ausgelegter Übersetzungsprozess implementiert, der seit dem rege in Anspruch genommen und auch für zeitkritische Anfragen eingesetzt wird.

DSGVO-Übersetzung bestellen

Bestellungen können Sie außerdem online im tolingo Webshop unter www.tolingo.com in Auftrag geben oder Sie kontaktieren uns telefonisch unter +49 (0) 40 413 583 100

*Quelle: Studie „Moving beyond the GDPR” von PAC