Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Geschäftsbedingungen

Datenschutzerklärung

Mit dieser Datenschutzerklärung möchte die tolingo GmbH (im Folgenden: „wir“ oder „uns“) Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (im Folgenden auch nur „Daten“) bei dem Besuch unserer Website https://www.tolingo.com und der Inanspruchnahme unserer Dienstleistungen informieren.

Ferner erhalten Sie Informationen über die Ihnen zustehenden Rechte. Den Schutz Ihrer persönlichen Daten und Ihrer Privatsphäre nehmen wir sehr ernst und halten uns selbstverständlich an die geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere auch an die Europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sowie an das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Falls Sie Begriffe, die wir in dieser Datenschutzerklärung verwenden, nicht verstehen, helfen Ihnen gegebenenfalls unsere Erläuterungen unter „Hilfe bei datenschutzrechtlichen Begriffen“. Bei Fragen zum Datenschutz können Sie uns aber gerne auch (formlos) unter den im Folgenden angegebenen Kontaktdaten kontaktieren.

Für die Datenverarbeitung verantwortlich ist:
tolingo GmbH, Winterstraße 2, 22765 Hamburg, Tel. +49 40 413 583 100, service@tolingo.com
Geschäftsführer: Jens Völkel

Datenschutzbeauftragter ist:
Franz Hartmann, tolingo GmbH, Winterstraße 2, 22765 Hamburg, datenschutz@tolingo.com

Datenverarbeitung im Rahmen Ihres Besuches unserer Website

Im Zusammenhang mit dem Besuch der tolingo-Website verarbeiten wir personenbezogene Daten von Ihnen. Grundsätzlich ist der Besuch unserer Website ohne Angaben Ihrer personenbezogenen Daten möglich. Unsere Website ist darauf ausgelegt, so wenig Daten wie nötig von Ihnen zu erheben. Daten werden zu den nachfolgend beschriebenen Zwecken und in dem nachfolgend beschriebenen Umfang erhoben. Wir geben Ihre Daten dabei nur wie nachfolgend beschrieben an Dritte weiter.

Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Bereitstellung unserer Website

Bei Ihrem Besuch auf unserer Website erheben und verarbeiten wir automatisiert Daten von Ihnen, um unsere Website bereitstellen zu können. Dabei erheben und verarbeiten wir folgende Daten:

Die genannten Daten werden zu folgenden Zwecken verarbeitet:

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten zur Bereitstellung unserer Website und Dienste ist Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO.

Unser berechtigtes Interesse folgt aus den oben aufgeführten Zwecken zur Datenverarbeitung, um Ihnen unsere Website und die darüber erbrachten Dienste technisch einwandfrei, sicher und für Ihre Bedürfnisse optimiert anbieten zu können. Die Daten der Server-Logfiles werden getrennt von anderen Daten gespeichert.

Kontaktaufnahme

Zur Kontaktaufnahme bieten wir auf unserer Webseite ein Kontaktformular an. Die dort mitgeteilten Daten verwenden wir zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Wir erheben und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur, wenn Sie diese mit Ihrer Kenntnis freiwillig zur Verfügung stellen. Zu diesen gehören:

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Kontaktaufnahme ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

Angebote und Bestellungen

Zur Verarbeitung von Angeboten und Bestellungen erheben und verarbeiten wir die folgenden Daten, die zum Abschluss einer gegenseitigen, ordnungsgemäßen Vertragserfüllung erforderlich sind. Wir erheben und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur, wenn Sie diese mit Ihrer Kenntnis freiwillig zur Verfügung stellen. Zu diesen gehören:

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Bestellung/Beauftragung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung sowie Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Erfüllung des Vertrages.

Übersetzung

Der Auftraggeber übermittelt uns zu übersetzende Dateien, die wir speichern und dem Übersetzer zur Bearbeitung zur Verfügung stellen. Sofern nicht anders vereinbart, setzt tolingo hierbei auch freiberufliche Dienstleister ein, bei denen es sich auch um Dienstleister außerhalb der EU handeln kann. Nach Auftragserfüllung werden Ausgangs- und Zieldateien im Rahmen der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gespeichert.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung der von Ihnen zur Übersetzung übermittelten Dokumente ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Zahlungsinformationen

Bei einer Bezahlung per SEPA-Überweisung werden keine Daten an Drittanbieter weitergeleitet.

Für die Verarbeitung von Zahlungen via Kreditkarte und SEPA-Lastschrift erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Paymentdienstleister BS PAYONE GmbH, Lyoner Straße 9, 60528 Frankfurt/Main, an den wir Ihre im Rahmen des Bestellvorgangs mitgeteilten Informationen nebst den Informationen über Ihre Bestellung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO weitergeben. Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Zahlungsabwicklung mit dem Paymentdienstleister PAYONE und nur insoweit, als sie hierfür erforderlich ist.

Bei einer Überweisung via Paypal (PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg) werden Ihre im Rahmen des Bestellvorgangs mitgeteilten Informationen nebst den Informationen über Ihre Bestellung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO an PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg weitergegeben. Auch hier erfolgt die Weitergabe Ihrer Daten ausschließlich zum Zwecke der Zahlungsabwicklung.

Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien

Auf unserer Webseite setzen wir sog. Cookies ein. Die meisten der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung (Ende der Session) automatisch wieder von Ihrer Festplatte gelöscht (daher auch Session-Cookies). Es gibt aber auch Cookies, die auf der Festplatte bei Ihnen verbleiben. Bei einem weiteren Besuch wird dann automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen Sie bevorzugen (sog. Langzeit-Cookies). Diese Langzeit-Cookies erübrigen Ihnen daher bei Folgebestellungen die erneute Eingabe Ihres Passwortes oder das Ausfüllen von Formularen mit Ihren Daten.

Die Verwendung von Cookies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen deaktivieren. Ohne die Verwendung von Cookies kann es aber dazu kommen, dass einige Funktionen unserer Website nur eingeschränkt oder nicht wie gewohnt für Sie funktionieren.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten in Form von Cookies ist Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO.

Einbindung Inhalte Dritter

Wir haben an einigen Stellen auf unserer Website Inhalte von Dritten eingebunden. Dabei handelt es sich etwa um Videos, Kartendienste, Bilder oder Schriftarten. Im Zusammenhang mit der Einbindung dieser Inhalte ist es technisch erforderlich, dass wir den anbietenden Dritten Ihre IP-Adresse mitteilen, damit diese Ihnen die Inhalte anzeigen können. Eine Speicherung Ihrer IP-Adresse durch uns zur Einbindung fremder Inhalte findet nicht statt. Die Drittanbieter können mit Ihrer IP-Adresse, der Verwendung von Cookies und anderer Technologien (z.B. Pixel-Tags, d.h. unsichtbare Grafiken) ggf. Ihr Surf-Verhalten nachvollziehen und dabei neben Ihrer IP-Adresse weitere technische Informationen (u.a. Browser-Typ/-Version, verwendetes Betriebssystem, die von Ihnen zuvor besuchte Seite, der Hostname des zugreifenden Geräts und die Uhrzeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten sein) verarbeiten.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO.

Analytics

Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“).

Google Analytics verwendet ebenfalls Cookies, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Auf unserer Webseite wurde die IP-Anonymisierung aktiviert, so dass Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In diesen Ausnahmefällen erfolgt diese Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungs- und Marketingzwecken.

In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns als Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Alternativ können Sie eine Erfassung durch Google Analytics auch durch das Setzen eines sog. „Opt-Out-Cookies“ unterbinden, indem sie hier klicken. Sollten Sie die Cookies in Ihrem Browser löschen, müssen Sie im Anschluss diesen Link erneut klicken.

Google LLC mit Sitz in den USA ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Tracking und Retargeting

Wir erheben und verarbeiten auf unserer Website Daten, um Ihnen passendere Werbung auf dieser und anderen Websites (Re-Marketing/Re-Targeting) anzeigen lassen zu können und den Erfolg unserer Werbemaßnahmen zu messen. Dabei arbeiten wir mit Anbietern zusammen, die uns insbesondere dabei helfen nachvollziehen zu können, ob die Nutzer über bestimmte Werbemaßnahmen zu uns gelangen (sog. Conversion-Tracking). In diesem Zusammenhang werden auch pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO.

Verwendete Dienste

Google AdWords: Die Verwendung des Google-Dienstes AdWords erlaubt uns ein Conversion-Tracking, d.h. es lässt sich feststellen, ob Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Website gelangt sind. Dabei ist uns auf dieser Grundlage eine Identifizierung von Ihnen nicht möglich. Es werden lediglich Statistiken erstellt.

DoubleClick: Die Verwendung des Google-Dienstes DoubleClick erlaubt es uns, dem Nutzer relevante Werbeanzeigen zu präsentieren. Dabei werden Cookies verwendet, die eine Identifikation des Browsers des Nutzers ermöglichen. So kann nachvollzogen werden, welche Anzeigen dem Nutzer eingeblendet wurden und welche hiervon dieser aufgerufen hat.

Google Remarketing: Die Verwendung der Remarketing-Funktion von Google erlaubt es uns, dem Nutzer im Rahmen des Google-Werbenetzwerks interessensbezogene Werbeanzeigen anzuzeigen, die sich auf Inhalte beziehen, die der Nutzer zuvor auf unserer Website aufgerufen hat. Dies kann auch geräteübergreifend erfolgen.

Google Tag Manager: Die Verwendung des Google-Dienstes Tag Manager ermöglicht uns lediglich eine Einbindung der aufgeführten Dienste, indem er die anderen Cookies/Tags implementiert.

Weitere Informationen zur Datennutzung zu Marketingzwecken durch Google, finden Sie unter https://www.google.com/policies/technologies/ads, deren Datenschutzerklärung finden Sie unter https://www.google.com/policies/privacy. Wenn Sie der interessensbezogenen Werbung durch die Google Marketing Services widersprechen möchten, können Sie die von Google gestellten Einstellungen nutzen, die Sie unter http://www.google.com/ads/preferences finden.

Rechtsgrundlage für die Nutzung dieses Dienstes ist Art. 6 Abs. 1 Satz. 1 lit. f DSGVO.

Microsoft Bing Ads

Unsere Website nutzt zusätzlich das Conversion Tracking von Microsoft (Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA). Dabei wird von Microsoft Bing Ads ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt, sofern Sie über eine Microsoft Bing Anzeige auf unsere Website gelangt sind. Microsoft Bing und wir können auf diese Weise erkennen, dass jemand auf eine Anzeige geklickt hat, zu unserer Website weitergeleitet wurde und eine vorher bestimmte Zielseite (Conversion Seite) erreicht hat. Wir erfahren dabei nur die Gesamtzahl der Nutzer, die auf eine Bing Anzeige geklickt haben und dann zur Conversion Seite weitergeleitet wurden. Es werden keine persönlichen Informationen zur Identität des Nutzers mitgeteilt. Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Weitere Informationen zum Datenschutz und zu den eingesetzten Cookies bei Microsoft Bing finden Sie auf der Website von Microsoft: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement

Rechtsgrundlage für die Nutzung dieses Dienstes ist Art. 6 Abs. 1 Satz. 1 lit. f DSGVO.

Microsoft ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000KzNaAAK&status=Active).

Datenverarbeitung im Rahmen von unseren Online-Präsenzen

Neben unserer Website sind wir auch auf Online-Plattformen und sozialen Netzwerken vertreten. Soweit die Kommunikation mit Ihnen im Rahmen dieser Plattformen und Netzwerke stattfindet, gelten die dortigen Geschäftsbedingungen und Datenschutzrichtlinien. Diese finden Sie auf der Website des entsprechenden Anbieters. Wir sind auf folgenden Plattformen vertreten:

Sofern Sie mit uns über eine dieser Online-Präsenzen kommunizieren, verarbeiten wir die in Ihren Nachrichten und Posts abhängig von den darin enthaltenen Inhalten und der mit der Kommunikation verfolgten Zwecken entweder auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DSGVO oder Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO. Ihre Daten werden, soweit dies die Online-Präsenz zulässt, gelöscht, sobald Sie für den jeweiligen Zweck nicht mehr erforderlich sind.

Ihre Rechte

Auskunftsrecht

Gemäß Art. 15 DSGVO haben Sie das Recht, von uns Auskunft darüber zu erhalten, ob und welche Daten wir über Sie verarbeiten. Dies beinhaltet unter anderem auch Angaben dazu, wie lange und zu welchem Zweck wir die Daten verarbeiten, woher diese stammen und an welche Empfänger oder Empfängerkategorien wir diese weitergeben. Zudem können Sie von uns eine Kopie dieser Daten zur Verfügung gestellt bekommen.

Recht auf Berichtigung

Gemäß Art. 16 DSGVO haben Sie das Recht, dass wir nicht oder nicht mehr zutreffende Angaben über Sie unverzüglich berichtigen. Zudem können Sie eine Vervollständigung Ihrer unvollständigen personenbezogenen Daten verlangen. Wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist, informieren wir über diese Berichtigung auch Dritte, sofern wir Ihre Daten an diese weitergegeben haben.

Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“)

Gemäß Art. 17 DSGVO haben Sie das Recht, die unverzügliche Löschung Ihrer personenbezogenen Daten von uns zu verlangen, wenn einer der in Art. 17 DSGVO genannten Gründe zutrifft.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Sperrung)

Gemäß Art. 18 DSGVO haben Sie das Recht, von uns eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO Voraussetzungen gegeben ist.

Widerrufsrecht bei Einwilligungen

Gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO können Sie Ihre uns gegenüber erteilten Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dieser Widerruf kann in Form einer formlosen Mitteilung an die o.g. Kontaktadressen erfolgen. 

Recht auf Datenübertragbarkeit

Gemäß Art. 20 DSGVO Sie haben das Recht, personenbezogene Daten, die Sie betreffen und die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten anderen zu übermitteln. Einzelheiten und Einschränkungen können Sie Art. 20 DSGVO entnehmen. Die Ausübung dieses Rechts lässt Ihr Recht auf Löschung unberührt.

Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde

Gemäß Art. 77 DSGVO haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer der zuständigen Aufsichtsbehörden oder der jeweiligen Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedsstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Datenschutzverstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Vorgaben der DSGVO verstößt.

Widerspruchsrecht

Sie haben nach Artikel 21 DSGVO das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Liegen die Voraussetzungen für einen wirksamen Widerspruch vor, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten.

Geltendmachung

Zur Geltendmachung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte (gerne auch formlos) an folgende Stelle:
E-Mail: datenschutz@tolingo.com

Hilfe bei datenschutzrechtlichen Begriffen

Wir verwenden in dieser Datenschutzerklärung einige Begriffe, die auch durch den Gesetzgeber, insbesondere in der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), verwendet wurden. Da uns wichtig ist, dass diese Datenschutzerklärung für Sie verständlich ist, erläutern wir Ihnen im Folgenden einige wichtige Begriffe:

Auftragsverarbeiter: Dies ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag eines Verantwortlichen verarbeitet.

Betroffene Person: Dies ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.

Browser: Dies ist ein Programm zur Darstellung von Websites im Internet.

Cookies: Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Datenträger gespeichert werden und die bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit Ihrem Browser speichern, wenn Sie dies nicht durch technische Einstellungen verhindern. Cookies ermöglichen es den besuchten Internetseiten und Servern, Ihren individuellen Browser von anderen Internetbrowsern zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann also über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden. So ist es möglich, Ihnen die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern, da Sie zum Beispiel bestimmte Daten nur einmal eingeben müssen. Nach Möglichkeit setzen wir solche Cookies ein, die mit dem Schließen Ihres Browsers wieder gelöscht werden (sog. Session-Cookies). Darüber hinaus verwenden wir auch Cookies, die für längere Zeit auf Ihrem Computer gespeichert werden (sog. persistente Cookies). Neben der Möglichkeit, Ihren Browser so zu konfigurieren, dass er keine Cookies akzeptiert, können Sie bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Programme löschen. Bitte beachten Sie aber, dass die Nicht-Verwendung von Cookies dazu führen kann, dass nicht alle Funktionen unserer Website oder Dienste vollumfänglich nutzbar sind.

Dritter: Dies ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die befugt ist, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

Einwilligung: Dies ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

Empfänger: Dies ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht.

IP-Adresse: Dies ist eine Adresse, die Ihrem Gerät (z.B. Smartphone oder Computer) im Internet zugewiesen wird, damit ihr Gerät dort adressierbar und erreichbar ist.

Personenbezogene Daten: Dies sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (auch „betroffene Person“ genannt) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

Pseudonymisierung: Dies ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, bei der die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung weiterer Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können. Dies ist vor allem dann der Fall, wenn die zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technische und organisatorische Maßnahmen getroffen wurden, die gewährleisten, dass die Zuordnung zu einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person nicht mehr mit zumutbarem Aufwand möglich ist.

Verarbeitung: Dies ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher: Dies sind die natürlichen oder juristischen Personen, Behörden, Einrichtungen oder andere Stellen, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheiden.

Sicherheit

Ihre persönlichen Daten werden bei uns verschlüsselt übertragen. Wir bedienen uns dabei des Codierungssystems SSL/TLS (Secure Sockets Layer/ Transport Layer Security).

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre personenbezogenen Daten gegen Missbrauch, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen entsprechen dem aktuellen Stand der Technik und werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Gültigkeit und Änderungen der Datenschutzerklärung

Die Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.

Durch die Weiterentwicklung unserer Webseite oder die Implementierung neuer Technologien oder auch geänderte gesetzliche beziehungsweise behördliche Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Wir behalten uns daher vor, jederzeit entsprechende Änderungen vorzunehmen.