Top 100 Übersetzungsdienstleister

Zum 3. Mal unter den Top 100 der Übersetzungsdienstleister

Laut Slator-Studie erreicht tolingo erneut eine Top-Platzierung

 

Auch 2021 zählen wir von tolingo erneut zu den 100 größten internationalen Übersetzungsagenturen. Das hat die aktuelle Studie „The Slator 2021 Language Service Provider Index“ ergeben, die jedes Jahr vom unabhängigen Marktforschungsinstitut Slator erhoben wird. Als Kriterium zieht die Studie vor allem die Umsatzzahlen der teilnehmenden Übersetzungsbüros heran. tolingo erreicht dabei im weltweiten Vergleich den 93. Platz.

„Allein in Deutschland gibt es zigtausende Übersetzungsagenturen sowie freiberufliche Übersetzer:innen. Im internationalen Markt zum dritten Mal in Folge unter den größten 100 zu ranken, ist eine Auszeichnung, die uns besonders freut“, sagt Jens Völkel, Geschäftsführer von tolingo. „Das gute internationale Ranking markiert unseren Unternehmenserfolg. Es spornt uns an, weiter zu wachsen und die nächsten Jahre noch einige Plätze nach oben zu klettern.“

 

Am wichtigsten bleiben: hohe Qualität und Kundenzufriedenheit

Sein Hauptaugenmerk legt tolingo dabei stets auf die schnelle, zuverlässige und vor allem qualitativ hochwertige Übersetzung. Wir bieten Übersetzungen in alle Weltsprachen und zur höchsten Zufriedenheit unserer Kund:innen. In Umfragen zur Kundenzufriedenheit erreicht tolingo einen Wert von 97,8 Prozent. Es ist vor allem dieses Top-Ergebnis, welches wir jedes Jahr halten wollen.


Kunden schätzen besonders den Webshop

In der Zusammenarbeit schätzen immer mehr Kund:innen auch unseren Webshop. Hier können sie ihre zu übersetzenden Dokumente 24/7 bequem hochladen und direkt beauftragen.


Auch Express-Bestellungen sind beliebt

Über den Webshop bieten wir auch (Express-)Bestellungen in vielen Sprachkombinationen an. Im Webshop können beispielsweise Übersetzungen aus dem Deutschen in 27 Fremdsprachen bestellt werden. Darunter große Weltsprachen wie Englisch, Chinesisch, Spanisch, Französisch und Arabisch sowie viele weitere Sprachen wie Bulgarisch, Estnisch und Türkisch.